Hallenbad
Freibad
Willisau
Willisau


belegungen
buchen
schliessen

 
Turmstube
 
Lokalität
Die Turmstube im Untertor über der Einfahrt zum Städtchen bietet einen herrlichen Bilck auf die Hauptgasse des mittelalterlichen Städtchens Willisau. Die Eingangshalle ist von der Torpassage (Eingang Restaurant Untertor) mit dem Lift oder über die Treppe zu erreichen. Von der Eingangshalle her gelangen Sie über eine Treppe zur eigentlichen Turmstube.
Die Stube eignet sich für Sitzungen und Konferenzen bis 25 Personen sowie Empfänge und Apéros bis 40 Personen.  Lageplan  //  Fotos




 
Getränke, Apéro-Gebäck
Getränke und Gebäck sind durch den Mieter zu organisieren. Die Hauswirtin steht Ihnen jedoch gerne mit Rat und Tat zur Seite. Sie ist auch rechtzeitig über die Zulieferung der Getränke zu orientieren.
Telefon 041 970 21 10 / 079 566 21 49
 
Das Untertor
Das Untertor wird 1347 als das «niedere» Tor erwähnt. Nach dem Willisauer Stadtbrand von 1704 wurde es zum zweiten Mal wieder aufgebaut. Aber schon 150 Jahre später - 1854 - wurde der Zytturm wegen Baufälligkeit abgerissen. Über 125 Jahre klaffte dann eine gähnende Lücke im Stadtbild von Willisau. Während Jahrzehnten war der Wiederaufbau des Untertors ein Anliegen vieler Willisauerinnen und Willisauer. Aber erst der Brand des Hauses Kneubühler im Jahre 1976 brachte Bewegung. Beim Neubau dieses Gebäudes konnten im Rahmen des Gesamtkonzeptes bereits die Fundamente für den nördlichen Torbogen erstellt werden. Der Wiederaufbaufonds war nach dem Abbruch und dem stilgerechten Aufbaus des Restaurants Untertor sowie der Auszahlung der Abfindungssumme für die zu erbingenden Servitute aufgebraucht. Es ist ein Glücksfall, dass sich der Ehrenbürger und damalige Bürgerratspräsident Eugen Meyer in dieser Situation bereit erklärte, Turm und Tor mit eigenen Mitteln zu finanzieren. Im Januar 1979 wurde mit dem Aufbau begonnen. Im Sommer 1980 feierten Willisauerinnen und Willisauer die neue architektonische Geschlossenheit des Städtchens.

Im Foyer des Turms fand das aus dem 16. Jahrhundert stammende Uhrwerk des Turmzyts eine würdige Stätte. Die alte Zytturm-Glocke hängt wieder an ihrem angestammten Platz im Dachreiter. Das aus 15 Glocken bestehende und von Jakob Muri, Sursee, geschaffene Glockenspiel (Carillon) befindet sich im Estrich über der Turmstube.
 
Eugen Meyers Untertor-Stiftung
Zweck
Die Stiftung bezweckt die Neuerstellung des unteren Stadttores in Willisau-Stadt sowie den Unterhalt, Betrieb und die Erhaltung des Toraufbaues.
 
Adressen
Verwaltung
Eugen Meyer-Stiftung
Emil Peyer / Madlène Schmidiger
Vorstadt 5
6130 Willisau
Telefon 041 970 11 46
Mobile 076 282 28 16
sekretariat@eugenmeyer-stiftung.ch













 
Hauswartin
Martha Kurmann-Bieri
I der Sänti 11
6130 Willisau
Telefon 041 970 21 10
Mobile 079 566 21 49
martha.kurmann@bluewin.ch
Reservationen
Reservationszentrale Stadt Willisau
c/o Agentur Ideebar
Bahnhofstrasse 3
6130 Willisau
Telefon 041 970 38 88
reservation@ideebar.ch
(Tel. von 8 bis 11.30 Uhr)